Die Philosophie

Dafür steht Konfettifotos

Ich bin davon überzeugt, dass die schönsten Kinderfotos in einer natürlichen Umgebung entstehen, in der sich das Kind wohlfühlen und entfalten kann. Ohne die gestellten Szenerien einer klassischen Studiosituation darf das Kind Kind sein und ich begleite es dabei mit der Kamera. Dabei lege ich großen Wert auf eine entspannte Atmosphäre, ungezwungene Situationen und Authentizität bei den Fotos. Bei gutem Wetter nutze ich dazu gern das Kita-Außengelände, um die Kinder bei ihrem natürlichen Spiel zu fotografieren und ihr Wesen möglichst ungehemmt einzufangen. Sollte es einmal regnen oder zu kalt sein bringe ich Konfetti und Seifenblasen mit, sodass wir auch im Bewegungsraum oder der Turnhalle schöne und spielerische Fotos machen können.

Dabei ist es mir sehr wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Kindes einzugehen. Trotz des knappen Zeitplans, der mir auferlegt ist, möchte ich jedem Kind innerhalb seines Zeitrahmens die größtmögliche Entspanntheit bieten. Zu keiner Zeit wird das Kind gedrängt oder gezwungen, es ist immer ein Teil des Prozesses. So gehe ich mit jedem Einzelnen die Punkte ab, die ich mir vorher als geeignete Shooting-Situationen ausgesucht habe, bin aber dennoch immer offen für Wünsche oder Vorschläge, wenn ein Kind zum Beispiel noch nicht rutschen kann. Dann finden wir gemeinsam eine Alternative. Einfühlsam begegne ich den Kindern auf Augenhöhe und gebe alles, damit sie einfach eine gute Zeit mit mir haben, in der genau deshalb authentische Fotos entstehen können.

Mit Konfettikamera möchte ich nicht nur den Kindern die Möglichkeit geben, sich vor der Kamera frei zu entfalten und eine positive Erfahrung zu machen, sondern auch Ihnen als Eltern und dem Kindergarten den optimalen Service und eine viel größere Anzahl sehr unterschiedlicher Fotos bei deutlich minimierten Aufwand Ihrerseits bieten.

natürlich in vielerlei Hinsicht

Die Natürlichkeit ist mir bei meiner Fotografie sehr wichtig. Darüber hinaus versuche ich aber auch in anderen Bereichen auf Natürlichkeit zu achten. Einige der wesentlichen Punkte sind im Folgenden für Sie aufgelistet:

  • Alle meine Infomappen, die Infozettel für den Fototag, Briefe, Preislisten und Co. werden auf Recycling-Papier gedruckt.
  • Durch die Online-Abwicklung werden keine Fotos mehr vorproduziert, es entsteht kein unnötiger Müll und die Möglichkeit des digitalen Downloads vermeidet darüber hinaus viele Druckerzeugnisse.
  • Aktuell steht für den Kunden die höchste Qualität an erster Stelle. Dennoch gibt es auch die Möglichkeit auf Anfrage eine umweltfreundliche Abzugproduktion in den gemeinsamen Auftrag zu integrieren. Die Abzüge werden dann auf sogenanntem Greenline-Papier gedruckt. Dadurch wird 72% gegenüber dem normalerweise erzeugten C02 eingespart und es werden keine chemischen Tinten verwendet. Fragen Sie gerne nach Mustern.
  • Die Labore, mit denen ich zusammenarbeite, versenden zum Großteil in Papierverpackungen und es wird Plastik vermieden.
  • Ich wickle mein Banking über die GLS Bank ab – eine „Öko-Bank“, die in nachhaltige, ökologische Projekte investiert und nicht in dubiose, nicht nachvollziehbare Geschäfte. Mit einem Konto dort werden so soziale, ökologische und ökonomisch sinnvolle Entwicklungen unterstützt.
  • Wann immer es mir möglich ist reise ich mit meinem Fahrrad zu Ihnen in die Einrichtung und verzichte so auf den Gebrauch eines Autos.